Posted by: S. Klöhn Category: Keywords finden, SEO

Keywords der Konkurrenz finden und besser ranken - Thumbnail - groß

Eine gut optimierte Website ist ein Muss, doch damit ist es nicht getan. An der Spitze der Suchergebnisse zu bleiben erfordert kontinuierliche Arbeit. Dabei tappst du jedoch im Dunkeln, wenn du nicht weißt, was deine Konkurrenten tun, um sie in den Suchergebnissen zu übertreffen.

Vertraue mir: Du wirst von anderen Marktteilnehmern beobachtet. Behalte umgekehrt ebenso deine Konkurrenten im Auge. Nur auf Basis einer soliden SEO Konkurrenzanalyse ist erfolgreiches Online-Marketing möglich.

Hierfür habe ich den Artikel in folgende Abschnitte gegliedert:

Wie findest du Keywords der Konkurrenz?
Keywords der Konkurrenz herausfinden

Wie findest du Keywords der Konkurrenz?

Zunächst einmal gilt es deine Wettbewerber zu identifizieren. Das ist in SEO (Was ist SEO?) sehr wichtig. Finde heraus, mit welchen Websites du um organischen Traffic und Verweistraffic konkurrierst. “Organische Konkurrenten” sind leicht zu erkennen: Du siehst sie auf den Suchergebnisseiten, wenn du deine Ziel-Keywords googelst. Lese dazu den Artikel “Was sind Keywords“, um es besser zu verstehen.

Natürlich kannst du dies nicht für jedes Keyword einzeln wiederholen, insbesondere wenn deine Liste lang ist. Du brauchst also ein gutes Keyword-Tool. Beim Verweistraffic kann es noch komplizierter werden, denn wer weiß, wo die Backlinks der Wettbewerber stehen?

Zum Glück sind wir zur Stelle, um dir zu helfen! Schauen wir uns an, wie wir mit unserem verwendeten Tool eine Wettbewerbsanalyse durchführen können.

Lass deine Konkurrenz analysieren

Verschaffe dir einen nahezu unfairen Vorteile durch Analyse deiner Konkurrenz und nutze seine Lücken aus!
Keywords der Konkurrenz finden - Thumbnail - klein

Keywords der Konkurrenz herausfinden

Auch wenn du die meisten deiner Keyword-Konkurrenten kennst, besteht immer die Möglichkeit, dass du einen weniger bekannten Marktteilnehmer übersehen hast. Eines Tages kommt dann die große Überraschung, wenn er dir in Suchmaschinen wie Google den Rang abläuft.

Nehmen Sie das ganze Bild in den Blick!

Um die Wettbewerbslandschaft analysieren zu können, musst du erst einmal deine Mitbewerber identifizieren. Unser “Mitbewerber”-Bericht in der “Organischen Recherche” liefert dir eine vollständige Bestandsaufnahme: Hier findest du alle unerwarteten Akteure und noch wenig bekannte Startups.

Um anzuzeigen, wie stark eine Domain mit einer anderen konkurriert, verwendet unser genutztes Tool einen Parameter namens “Wettbewerbs-Level”.

Wie hoch der Wettbewerbs-Level einer anderen Domain ist, hängt von zwei Faktoren ab: mit wie vielen relevanten Suchbegriffen der Konkurrent organisch sichtbar ist und wie viele davon er mit dir teilt. Wenn du beispielsweise ein Reiseblog betreibst, wird Wikipedia nicht dein Konkurrent sein, da die Enzyklopädie neben den Orten und Reisetipps, über die du geschrieben hast, auch Milliarden anderer Keywords abdeckt. Ein anderer Reiseblog hingegen ist dein direkter Konkurrent.

Achte besonders auf die Wettbewerber, deren Websites bei Traffic und Keyword-Gesamtzahl am meisten mit deiner eigenen konkurrieren.

Konkurrenz und Keywords im Vergleich
Nachdem du eine Konkurrenten-Liste erstellt hast, ist es Zeit, sie sich näher anzusehen. Folgende Tipps können dir helfen, deine Konkurrenz bei der Keyword-Abdeckung zu schlagen.

Wo liegen die Stärken und Schwächen der Konkurrenz?

Ein wichtiges Ziel der Wettbewerbsanalyse ist die Erkennung potenzieller Schwachstellen deiner Konkurrenten. Hier bieten deine neuen und verlorenen Keywords wertvolle Hinweise. Neue Keywords lassen vielleicht auf eine neue Nische schließen, während die verlorenen anzeigen können, dass dein Konkurrent abgestraft wurde und Rankings verloren hat. Dies wäre eine Gelegenheit für dich, seine früheren Plätze einzunehmen.

Alle diese Informationen findest du im Bericht über Positionsänderungen. Starke Ausschläge in der Grafik informieren uns über plötzliche Änderungen in der Aktivität deiner Konkurrenten. Durch Analyse der Säulen und Sortieren der Ergebnisse, zum Beispiel nach Positionen, finden wir heraus, bei welchen Keywords es zu den größten Veränderungen gekommen ist.

Positionsänderungstrend - Grafik

Mitbewerber-Keywords mit hohem Suchvolumen erobern

Nachdem wir den Status deines Konkurrenten festgestellt haben, finden wir als Nächstes heraus, wo sich deine Keyword-Abdeckung von seiner unterscheidet. Sieh dir beispielsweise die wichtigsten Keywords an, mit denen nur dein Konkurrent sichtbar ist. Vielleicht hast du diese bei der Content-Erstellung übersehen. Eine Wettbewerbsanalyse mit unserem verwendeten Tool hilft dir, solche Keywords zu identifizieren.

Der Bericht Keyword-Gap zeigt dir Keywords, mit denen nur dein Konkurrent sichtbar ist.

Keyword Gap-Analyse der Konkurrenz

Nach dem ersten Datenabruf können wir erweiterte Filter anwenden. Wenn wir Keywords finden mit denen dein Konkurrent nur niedrige Rankings einnimmt, versuche diese mit eigenem Content zu übertreffen. Wenn dein Mitbewerber auf der zweiten Suchergebnisseite steht, ziele auf die erste, um mehr Sichtbarkeit zu erhalten.

Ranking der Wettbewerber-Keywords

Gemeinsame Keywords ermitteln

Recherchiere wie in unserem Keyword Recherche-Beitrag in Schritt drei die Keywords, die du mit deinem Mitbewerber gemeinsam hast. Auch diese finden wir in unserem verwendeten Tool.
Wettbewerbsanalyse der gleichen Keywords
An der Einfärbung sehen wir, welcher analysierte Mitbewerber das höhere Ranking für ein bestimmtes Keyword hat. Wenn dein Konkurrent höher platziert ist als du, erfordert das betreffende Keyword deine Aufmerksamkeit.

Deine Keywords exportieren

Es ist wichtig, deine Keyword-Rankings kontinuierlich zu verfolgen. Wir exportieren dazu eine beliebige Anzahl ausgewählter Keywords. Später können wir das exportierte CSV- oder XLS-Dokument in Position Tracking hochladen, um die Veränderungen deiner Rankings im Blick zu behalten.

Durch Keyword-Recherche deinen Content verbessern

Nutze unseren Seiten-Bericht, um zu erfahren, welche Arten von Content in den organischen Suchergebnissen am besten abschneiden. Dies ist wichtiger Input zur strategischen Ausrichtung deiner Content-Strategie. Hier erfährst du die Prozentsätze des Traffics, den die meistbesuchten Konkurrenz-URLs erhalten, sowie die Anzahl der Keywords auf diesen Seiten.

Organische Recherche an Beispiel

Zur Vertiefung der Keyword-Recherche empfehle ich diesen weiterführenden Beitrag:

Lass deine Konkurrenz analysieren

Verschaffe dir einen nahezu unfairen Vorteile durch Analyse deiner Konkurrenz und nutze seine Lücken aus!
Keywords der Konkurrenz finden - Thumbnail - klein

Schreib' uns einfach

Wir verbessern dein Business!
Lass uns darüber reden.

Wir verwenden Cookies, um dir die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit deiner Zustimmung akzeptierst du die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
Keywords der Konkurrenz finden - Thumbnail - klein

Du möchtest gern deine Konkurrenz analysieren?

Kein Problem! Wir analysieren gern für dich deine Wettbewerber und zeigen dir gern die nutzbaren Lücken. Trage einfach unten deine Kontaktdaten ein und hole dir deine kostenlose Erstberatung.

Kontakt